Innovation

Lernen Sie die Innovation Aerogel Hochleistungsdämmputz kennen

In Zusammenarbeit mit der Empa hat die Fixit AG die Weltneuheit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz entwickelt, die neue Möglichkeiten für die Bauindustrie bietet. Aerogele wurden bereits erfolgreich in der Raumfahrttechnik eingesetzt und finden nun als leistungsfähigster Dämmstoff Verwendung bei der effizienten Gebäudedämmung. Der hauptsächliche Anwendungsbereich liegt in der energetischen Sanierung von Altbauten und der Wärmedämmung historischer Bausubstanz. Das heisst, auch der Energieverbrauch denkmalgeschützter Gebäude kann in Absprache mit der Denkmalpflege optimiert werden.

Der Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz zeichnet sich durch seinen hervorragenden Dämmwert von 0,028 W/(mK) aus. Die damit erzielbare bessere Isolation der Gebäudehülle hilft die Heizkosten wesentlich zu reduzieren. Die mineralische Zusammensetzung und die hohe Dampfdurchlässigkeit verhindern die Schimmelbildung und erhöhen den Wohnkomfort. Der Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz ist nicht brennbar. Damit leistet er auch einen aktiven Beitrag an den Brandschutz von Gebäuden.

Fixit 222 Aerogel (03).jpg

Was sind Aerogele

757_1425388479_g.jpg

Wirkungsweise / Funktion

Anwendung Aerogel.jpg

Anwendung

Seite wird geladen...