Fixit 493

Mineralischer Untergrundstabilisator
  • Mineralisch
  • Für Kalk- und Zementuntergründe
  • Hohe Eindringtiefe
Verpackungsartkg/EHEH/Pal.Verbr./Erg.
Kanister 10 kg/EH 36 EH/Pal. 0,5 ltr./m²
geschlossen

Technische Dokumente

TM Fixit 493 Mineralischer Untergrundstabilisator de

Technisches Merkblatt (TM)

SDB Fixit 493 Mineralischer Untergrundstabilisator de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

geschlossen

Produktvorteile

  • Mineralisch
  • Für Kalk- und Zementuntergründe
  • Hohe Eindringtiefe
geschlossen

Produktbeschreibung

Dieser mineralische Untergrundstabilisator verfestigt die äussersten Schichten von schwach absandenden und porösen Grundputzen auf Kalk- oder Kalk-Zementbasis.

Die mit Fixit 493 verfestigten Untergründe können mit mineralischen Putzen weiterbeschichtet werden. Versalzene und durchfeuchtete Untergründe müssen im Voraus auf ihre Tauglichkeit geprüft werden.

Zusammensetzung

  • Bindemittel: Kaliwasserglas mit organischen Zusätzen
geschlossen

Verarbeitungshinweise

  • Gebäude Wand aussen/innen
  • Bei einer Temperatur zwischen + 5 °C und + 30 °C anwenden
  • Max. 1:3 mit Wasser verdünnen
  • Mit der Rolle auftragen
  • Mit der Malerbürste streichen/bürsten
  • Mit dem Airless aufspritzen
  • Witterungsgeschützt 12 Monate lagerfähig
  • Vor dem Gebrauch gut schütteln
  • Das technische Merkblatt ist zu beachten
geschlossen

Anwendungsbeispiele

Umbau/Sanierung Wohnhaus Paganini, Chur

Das Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten wurde innen und aussen vollständig renoviert. Für die energetische Fassadensanierung ist Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz mit einer Dämmstärke von 4-5 cm zum Einsatz gekommen. Der Charakter der Fassaden mit den markanten Fenstergewänden ist dadurch erhalten geblieben.

Schloss Hotel Thun

Umnutzung von einer Strafvollzugsanstalt in ein Restaurant mit Hotelbetrieb. Das Hauptaugenmerk wurde bei der Planung auf die denkmalgeschützte Fassade gerichtet, welche mit modernen Elementen (Erkern) aus der Fassade hervorragt. Mit unserem Hochleistungsdämmputz Aerogel konnte die 350 m2grosse Westfassade nach Richtlinien der Denkmalpflege gedämmt werden.

EFH Trübel, Stäfa

Das altehrwürdige Weinbauernhaus wurde sanft restauriert. Die Fassade sowie die Dachkonstruktion wurde nach den heutigen Kenntnissen saniert.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Kontaktformular

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik
Ausgezeichnete Qualität
Persönliche Beratung
Seite wird geladen...